Brumberg - Licht 2015

Licht 2015 - 716 Seiten

Brumberg - Licht 2015 - Cover

Ein Service von FLIPEDIA powered by MultiFlip
Sie haben möglicherweise JavaScript deaktiviert oder verwenden eine ältere Version des Adobe Flash Players.
Zur Optimierung von Suchergebnissen finden Sie im Folgenden einen Textauszug aus dem Katalog "Licht 2015" der Firma Brumberg:

FLIPEDIA - Kataloge genial einfach.


LICHT Hauptkatalog 2015 brumberg.com

4 Einleitung 01 Einbauleuchten Deckeneinbau beweglich starr Downlights Lichtpunkte LED-Panels IP-Leuchten Indoor Edelstahl geringe Einbautiefe Kardanische Einbauleuchten Rahmenlose Einbauleuchten Wandeinbau Seite 38 Seite 130 Seite 156 Seite 176 Seite 196 Seite 208 Seite 240 Seite 252 Seite 270 Seite 290 Seite 294 Bodeneinbau Seite 318 02 Anbauleuchten Deckenanbau Seite 324 Wandanbau Seite 348 Licht 2015

Einleitung 5 LED-Einsätze 03 Seite 372 RGB-Leuchten 04 Seite 378 vitaLED ® 2.0 05 Seite 398 Seite 452 LED-Flexplatinen 06 Qualityflex ® / BILTON ® Shoplight 07 Seite 526 Seite 556 Fasertechnik 08 Licht 2015

6 Einleitung Licht 2015

Einleitung 7 Gips-Leuchten 09 Seite 584 Lautsprecher 10 Seite 594 Außenleuchten 11 Seite 602 Zubehör 12 Seite 648 Anhang Index / AGB / Glossar Seite 680 Licht 2015

8 Einleitung R B Licht 2015 M U E B G R LICHT SEIT GENERATIONEN

Einleitung 9 Vorwort Brumberg steht seit fünf Generationen für höchstes Know-How in Sachen Licht; die Marke Brumberg für Ehrgeiz, Kompetenz, Souveränität und Innovation. Ständige Weiterentwicklungen in neueste Technologien und hochwertige Materialien bilden die Basis für das umfangreiche Sortiment an Lichtlösungen für vielfältige Einsatzgebiete. Neben klassischen Beleuchtungslösungen ist Brumberg wegweisend auf dem Gebiet der LED-Technik, bietet HochleistungsLED-Lösungen und neuartige LED-Farblichtsysteme, wie das autarke,,RGBW"-Lichtsystem vitaLED für eine vitale und leistungsfördernde Beleuchtung. Durch seine langjährige Marktpräsenz und Erfahrung realisiert das Unternehmen optimale Lösungen, um beispielsweise Hotel-, Gastronomie-, oder Wellnessbereiche in Wohlfühlatmospähre zu tauchen, medizinische Einrichtungen und Shops optimal zu beleuchten oder um Ihr Privatgebäude innovativ und zweckmäßig mit Licht zu bereichern. G Licht 2015

10 Einleitung BRUMBERG Führungsteam Licht 2015

Einleitung 11 QUALITÄT, DER SIE RUNDUM VERTRAUEN KÖNNEN. ä Sourvedrwenität rt G un Markenkern Ehrgeiz un gs e w e nz rt international member we ns i Ko r i e n t O er eq u ov d nn T r e n I at rt ion Licht 2015

12 Einleitung Lichtkompetenz seit mehr als 140 Jahren Seit 140 Jahren macht sich BRUMBERG Leuchten einen Namen als professioneller Leuchten-Hersteller im Bereich der hochwertigen Beleuchtungstechnik und gehört mittlerweile zu den führenden Anbietern und verfügt europaweit über die wohl breiteste Produktpalette von Einbaustrahlern in unterschiedlichen Designs und bietet professionelle Lichtlösungung für nahe zu alle Anwendungsbereiche. Unser Erfolg am Markt gründet auf dem hohen Anspruch an uns selbst: kompromisslose Qualität, Individualität, Anpassung und Umsetzung von Kundenwünschen und die kontinuierliche Innovation in allen Bereichen unseres Unternehmens. Bei der Erstellung unserer Produkte gilt immer der Maßstab: Präzision, Perfektion und Materialbeschaffenheit in höchster Qualität in Verbindung mit bewährter Funktionalität. Licht 2015

Einleitung 13 1927 1932 1952 1956 1958 1964 1968 1970 1985 2001 2014 Licht 2015

14 Einleitung BRUMBERG Familienunternehmen in der 5. Generation 1945 1914 1875 1890 Flut Im Jahre 1890 vernichtet eine Flutkatastrophe im Röhrtal fast die gesamte Produktion. Brand zerstört Werksanlagen 1914 zerstörte ein Großbrand die kompletten Werksanlagen. Doch auch dieser Rückschlag, wie auch der 1. Weltkrieg mit der darauffolgenden Wirtschaftskrise, wurde überwunden. Der 2. Weltkrieg Im zweiten Weltkrieg mußte dann die Produktion auf Wehrmachtsbedarf umgestellt werden, so daß im Jahre 1945 auf Anordnung der Besatzungsmacht zunächst die Firmengebäude geräumt wurden. Petroleumlampen Da im nahegelegenen Neheim bereits Petroleumlampen für den im Sauerland rege betriebenen Erz-Bergbau hergestellt wurden, stellte man 1875 den Betrieb zunächst auf Zubehörteile, später dann auch auf komplette Petroleumlampen um. 1873 1892 1933 Firmengründung Im Jahre 1873 gründete der aus einer alten Bauern- und Händlerfamilie stammende Kaufmann Hermann Josef Brumberg die gleichnamige Metallwarenfabrik als eine der ersten dieses Industriezweiges in Sundern. Die 2. Generation Nach dem Tode des Firmengründers im Jahre 1892 führte sein Sohn Josef die Geschäfte erfolgreich weiter. Schon gegen Ende des 19. Jahrhunderts erlangte das mittlerweile recht umfangreich gewordene Programm ein hohes Ansehen in der Leuchtenbranche. Die 3. Generation Im 1933 übernahmen die Söhne Josef und Walter Brumberg das Unternehmen. 1950 Erneut Großbrand Im Jahre 1950 zerstörte erneut ein Großbrand die Fabrik und mit ihr viele wichtige Unterlagen wie Konstruktionszeichnungen u.ä.. Trotzdem konnte das Unternehmen wiederum gerettet werden. Licht 2015

Einleitung 15 Die 5. Generation Johannes Brumberg jun. wird Geschäftsführer und unterstützt damit die Geschicke seiner Eltern Antoinette und Johannes Brumberg. 2007 1985 Neugründung Infolge einer wirtschaftlichen Krise und den damit verbundenen Differenzen wurde die Lampenfabrik Josef Brumberg im Jahre 1985 aufgelöst, aber noch im gleichen Jahr setzte die neugegründete Brumberg Leuchten GmbH & Co. KG die Familientradition fort. 2008 DIAL-Mitgliedschaft Burmberg wird PremiumMitglied beim DIAL (Deutsches Institut für angewandte Lichttechnik) in Lüdenscheid. 2009 Verstärkung Dipl.-Kfm. Benedikt Brumberg unterstützt das Familienunternehmen und übernimmt die Leitung des Einkaufs. Kooperation mit BILTON 2013 2003 1972 Die 4. Generation Übergabe der Firmenleitung an die Brüder Hermann Josef und Johannes Brumberg im Jahre 1972. Verstärkung Dipl.-Kfm. Johannes Brumberg jun. unterstützt das Unternehmen seiner Eltern nach seinem erfolgreich absolvierten Studium der Betriebswirtschaft in Münster und Hannover. Kooperation mit der HELLA KGaA Hueck & Co. 2010 2014 RELUX-Mitgliedschaft Burmberg wird Mitglied bei RELUX. 2012 Verstärkung Dipl.-Kfm. Benedikt Brumberg wird Geschäftsführer des Familienunternehmens. Kooperation mit der Albrecht Jung GmbH & Co. KG. 2012 Licht 2015

16 Einleitung RELUX, der Standard in der Lichtplanung Relux ist der Inbegriff für professionelle Lichtplanungssoftware seit bald 2 Jahrzenten. Als Marktführer in vielen Ländern vertrauen und nutzen zigtausende Lichtplaner diese Planungssoftware. Die intuitive Benutzerführung, die realitätsnahe Visualisierung aber auch der effiziente Produktdatenzugriff sowie genauen Berechnungen werden von den Anwendern sehr geschätzt. Relux Informatik AG mit Sitz in der Schweiz engagiert sich in der Weiterentwicklung, Produktion und Vertrieb der Lichtplanungssoftware und Produktkatalogen. Das Unternehmen operiert global und arbeitet eng mit seinen Vertretungen zusammen. ReluxSuite, das kostenlose Softwarepaket für Licht- und Sensorplaner. Damit erhalten Sie alle nötigen Programme und Daten zur Erstellung ihrer professionellen Planung. Das Hauptprogramm ReluxPro ist das Herzstück der Planungssoftware. Das einfach und intuitiv zu bedienende Programm mit Assistenten und Drag & Drop Funktion ermöglicht ein effizientes Planen. Die Import- und Exportfunktionen von «dxf», «dwg», «3ds», «gbxml»-Dateien in 2D und 3D helfen Ihnen, komplexe Projekte schnell und einfach zu realisieren. Normgerechte Kunstlichtsimulation von Innenräumen und Aussenanlagen nach EN 12464, Notlicht nach EN 1838, Straßen nach EN 13201, Sportplätze und Tageslicht nach CIE. Gegen 1`000`000 Produktausprägungen von Leuchten und Sensoren stehen per Mausklick in den Programmen und unter WWW.RELUX.NET zur Planung zur Verfügung. Die neue Herstellerkategorie «Lampen» erlaubt einen direkten Zugriff auf die aktuellsten Lampendaten. Reichhaltige Bib...


Flipping-Engine: MultiFlip